Feuerbeton zum Bau einer GasesseFeuerbeton zum Bau einer GasesseFeuerbeton zum Bau einer Gasesse

Feuerbeton 5kg

€21,00
Enthält 19% MwSt.
€4,20 / 1 kg
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Feuerbeton

zum Bau und Auskleiden von Gas- und Kohle-Schmiedefeuern
Modellieren von Härtelinien
Reparatur von Öfen und Kaminen
Bau und Reparatur von Back – und Pizzaöfen.
Temperaturbetändig bis ca. 1600° C
Abgabe im 5 kg. Paket
Artikelbilder können andere Mengen zeigen. Sie dienen lediglich der Darstellung und geben nicht die Liefermenge an.

Verfügbar bei Nachlieferung

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.


Feuerbeton

Feuerbeton Einsatzgebiet
zum Bau und Auskleiden von Gas- und Kohle-Schmiedefeuern
Modellieren von Härtelinien
Reparatur von Öfen und Kaminen
Bau und Reparatur von Back – und Pizzaöfen.
Temperaturbetändig bis ca. 1600° C
Abgabe im 5 kg. Paket
Artikelbilder können andere Mengen zeigen. Sie dienen lediglich der Darstellung und geben nicht die Liefermenge an.

Verarbeitung des Betons

Der Beton kommt aus dem Hochofenbau und wird dort für die Auskleidung von Hochöfen und das Schmelzen von Stahl verwendet. Ich beziehe das Material direkt vom Hersteller. Der Feuerbeton ist nicht zu vergleichen mit Schamottemörtel den man z.B. im Baumarkt zu kaufen bekommt.
Die Temperaturbeständigkeit von normalen im Handel erhältlichen Schamottemörteln reicht bei weitem nicht für den Betrieb von Gas Schmiedeöfen aus in denen Temperaturen von mehr als 1300°C erreicht werden.

Gasessen 11kg und 5 Kg fertig gebaut

Gasesse Lindenschmiede 03

In der Gas Esse dient er als Auskleidung, sowie Wärmespeichermedium für den Ofen um  eine konstante Temperatur in der Esse beim Schmieden und Feuerschweißen zu halten. Der Auftrag sollte ab ca. 1cm bis ca. 2cm Wandstärke betragen um eine ausreichende Speicherfähigkeit zu gewährleisten. Er dient gleichzeitig auch als Schutz für die isolierende Keramikfaserwolle. Auf die Auskleidung der Esse mit dem Beton sollte auf keinen Fall verzichtet werden.

Die Speicherwirkung des Betons bedeutet einen signifikanten Vorteil im Vergleich zur nur mit Keramikfaserwolle ausgekleideten Esse. Der Feuerbeton eignet sich auch als Kleber/ Mörtel zum verkleben von Steinen oder Keramikfasern. Er ist recht beständig gegen Flussmittel (Borax) wenn er in ausreichender Stärke (1-2 cm) aufgetragen wird. Die Beschichtung mit speziellen Coatings erhöht nochmals die Beständigkeit gegen Borax. (diese Beschichtungen werde ich demnächst mit anbieten können). Dickere Schichten als ca. 2 cm bedeuten zwar eine größere Speicherwirkung aber im Gegenzug auch eine deutlich längere Aufheizphase welche den Vorteil der höheren Speicherwirkung wieder zunichte macht.

Gasessen im Bau

Gasessen im Bau_2

Angemischt wird der Feuerbeton mit ca. 5-6 Litern Wasser auf 25 kg. Bei 10 kg sind es entsprechend 2-3 Liter. Bei geringeren Mengen muss die Wasserzugabe angepasst werden.Es ist jedoch auch möglich den Beton dünner anzumischen bis hin zur flüssigen Schlämme oder in recht trocken anzusetzten wie z.B. einen Estrichbeton. Die Mehrzugabe von Wasser verlängert etwas die Abbindezeit, die Minderzugabe verkürzt diese. Der Feuerbeton ist bei normaler Wasserzugabe ca. 10 bis 15 Minuten verarbeitbar.
Dies hängt jedoch stark von der Umgebungstemperatur ab. Nach dem Ausmörteln muss er sehr gut durchtrocknen. Je nach Temperatur mehrere Tage (bis zu 1-2 Wochen und mehr). Danach vorsichtig anbrennen. Bei Dampfaustritt sofort aufhören und abschalten. Neu beginnen sobald kein Dampf mehr austritt. Das muss solange wiederholt werden bis sich kein Dampf mehr bildet. Danach vorsichtigst die Temperatur erhöhen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht5 kg
Lieferzeit

1 Woche

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “Feuerbeton 5kg”

© 2015 www.Lindenschmiede.de | zum Webshop