Schmiedekurs 1 Tag | Info

Schmiedekurs 1 Tag Kursbeschreibung:

Lernen Sie in einem Schmiedekurs in der Lindenschmiede wie Sie eine Messerklinge, oder Ihren eigenen Damast schmieden.
Der Fokus der Kurse liegt auf dem Erlernen der komplexen Vorgänge die beim Schmieden ablaufen.

Mögliche Kursinhalte

Erkennen der korrekten Glühfarben und Temperaturen zum Schmieden, Feuerschweißen, Normalisieren und Härten.
Je nach Arbeitsgang werden hier unterschiedliche Temperarturen benötigt, deren Einhaltung für die Qualität des Werkstücks unbedingt erforderlich ist. Der jeweilige Temperaturbereich lässt sich anhand der Glühfarbe des Stahls sehr genau bestimmen.

Hammerführung und Schlagtechnik beim Schmieden.

Entwickeln sie ein Gefühl für den Stahl ! Mit der korrekten Schlagtechnik können  Sie beim Schmieden das Werkstück präzise auf den Milimeter genau in die gewünschte Form bringen. Desweiteren ermöglicht die richtige Technik ein ermüdungsfreies Arbeiten an Amboss und Esse.
Über Glühfarbe, Klang und Widerstand auf den Hammerschlag lernen Sie den Stahl im Schmiedekurs kennen und einordnen.
Lernen Sie die verschiedenen Techniken die beim Schmieden notwendig sind sicher zu beherrschen.
Anhand der Glühfarbe können Sie die korrekte Temperatur  für den jeweiligen Arbeitsschritt feststellen. Lernen Sie nun wie man anhand des Klangs beim Hammerschlag auf das Werkstück und des Widerstandes den der Stahl dem Schlag entgegensetzt wie der Arbeitsgang durchgeführt werden muss.

Arbeitsschritte Beispiele:
Zu den einzelnen Arbeitsschritten beim Schmieden gehören:
Absetzen und Ausschmieden des Erls/der Angel, Formen der Spitze und Ausschmieden der Schneide, Ausrecken, Breiten, Stauchen, sowie verschiedene Glühvorgänge wie Normalisieren, Weichglühen, Härten und Anlassen.
Schmieden einer Dreilagenklinge, Ausschmieden einer Klinge und Durchführen der Glühbehandlung.Das Ziel dieser Lehrgänge ist das Erlernen der einzelnen Techniken.
Schmiedekurs 1 Tag
 
Achtung: Das Herstellen eines eigenen Messers ist nicht das primäre Ziel der Kurse. Hierzu bieten wir gesonderte Kurse an.
 
Je nach Präferenz der Teilnehmer können einige Arbeitsgänge intensiver geübt werden, dafür fallen andere weg. Die Abstimmung erfolgt individuell vor Ort.

Die Vorgehensweise im Schmiedekurs kann z.B. wie folgt aussehen:

Aus einem Stück Werkzeugstahl oder Kohlenstoffstahl in dern Abmessungen 30 x 10mm, bzw. 20mm Rund wird mittels den oben beschriebenen Techniken eine flache Stahlschiene geschmiedet mit der Dicke von z.B. 4mm.
An diese Schiene wird auf einer Seite der Erl angeschmiedet. Auf der anderen Seite wird die Spitze der Klinge geformt.
Nun hat man eine Rohklinge welche noch weiter ausgeschmiedet werden kann.
Nach dem Schmieden der Klinge folgt ein mehrstufiger Glühprozess.

 

Aufbau eines kleinenen Damastpaketes aus 2 verschiedenen Stahlsorten. Anschweißen einer Handhabe, vorbereiten für die Feuerschweißung und verschweißen im Feuer. Ausrecken deas Paketes.
Aufbau einer DreilagenKlinge und verschweißen in der Gasesse.
Diese Aufstellung stellt eine mögliche Vorgehensweise dar. Aufgrund der begrenzten Zeit lassen sich ggfls. nicht alle Punkte bearbeiten, so das im Vorfeld eine Auswahl getroffen werden muss.
 
zur Kursbuchung:

 

Sende Sie Antwort zu „Schmiedekurs 1 Tag | Info“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2015 www.Lindenschmiede.de | zum Webshop